Hüttenegger Bernhard: Weg von allem

Hüttenegger Bernhard: Weg von allemReisen und Schreiben
 
Art.Nr.:136
Lieferzeit:

 
inkl. MwSt (10%)

In den Warenkorb
Bernhard Hütteneggers Reisebuch enthält Reflexionen über Reisen von Madeira und Italien bis nach Wales, England und Spitzbergen. Der eigenwillige Zeitbeobachter, der nach gründlicher Vorbereitung allein durch die Welt reist, sieht sich als „Nisomanen“, als „Inselbesessenen“, der das Leben auf den großer und kleiner Inseln wie Irland oder Madeira, aber auch der Liparischen, im Kanal oder vor den Küsten von Wales erkundet. „Ich weiß nicht, dieses Hochgefühl, …, an der Reling zu stehen, den Wind der Welt zu spüren, eine fremde Stadt zu betreten, eine Insel zu erkunden - scheint schwächer zu werden. Was ist das? Das Alter? Das Ende des Reisens? 20 Jahre lang habe ich, vorwiegend allein, entlegene Gegenden und einsame Inseln aufgesucht. Das war meine aventiure. Ich will nicht mehr flüchten, habe nichts mehr zu suchen, werde nichts mehr finden, irgendwo in der Welt.“ Abseits der Touristenstraßen gelingen dem Autor tiefe Einblicke.