Höllmüller Hubert (Hrsg.): Westsahara, ein besetztes Land

Höllmüller Hubert (Hrsg.): Westsahara, ein besetztes LandBei den Polisarios im Exil in Algerien, ISBN 978-902878-30-4, 2014, 192 Seiten
 
Art.Nr.:228
Lieferzeit:

 
inkl. MwSt (10%)

In den Warenkorb

Studenten und Studentinnen der FH Feldkirchen in Kärnten

besuchten Flüchtlinge aus der Westsahara in ihrem Exil

nahe der Stadt Tindouf im algerischen Grenzgebiet. Diese

Lager sind, obwohl völlig von der Versorgung von außen

angewiesen, selbstverwaltet und haben in den mittlerweilen

fast vier Jahrzehnten ein hohes Maß an Infrastruktur

entwickelt. »Durch die Abgeschiedenheit eher als ›closed city‹

denn als ›refugee camp‹ zu bezeichnen, wächst bereits die

dritte Generation in der Widersprüchlichkeit heran, jeden

Tag zurückkehren zu wollen und doch auf unabsehbare Zeit

in den Lagern überleben zu müssen.« (Hubert Höllmüller)

Eine Publikation des Studienganges

Soziale Arbeit der FH Kärnten